Bayer Leverkusen: Bayer 04 startet beim BVB in die Saison

Bayer Leverkusen : Bayer 04 startet beim BVB in die Saison

Die Fußball-Weltmeisterschaft in Brasilien ist noch in vollem Gange, da wirft bereits die 52. Saison der Bundesliga ihre Schatten voraus. Die Werkself trifft zum Auftakt direkt auf einen Rivalen im Platz um die Champions-League-Plätze.

Am Dienstag stellte die Deutsche Fußball-Liga (DFL) den Spielplan für die Bundesliga vor. Und die neue Saison beginnt für Bayer Leverkusen direkt mit einem richtigen Knaller: Zum Auftakt gastiert die Mannschaft des neuen Trainers Roger Schmidt beim Vizemeister Borussia Dortmund.

Bayer-04-Sportchef Rudi Völler freute: "Das ist ein Superspiel zum Saisonauftakt, gleich ein echtes Highlight am ersten Spieltag. Vor 80 000 Zuschauern in Dortmund anzutreten, beim neben dem FC Bayern größten Meisterschaftsanwärter, ist eine tolle Herausforderung für uns. Da freut man sich noch ein bisschen mehr auf die neue Bundesliga-Spielzeit als ohnehin schon."

Andreas Rettig, Geschäftsführer der DFL, präsentierte den Spielplan für die 52. Bundesliga-Saison am Dienstag in Frankfurt am Main und begrüßte neben dem Wiederaufsteiger 1. FC Köln auch den SC Paderborn als 53. Verein seit dem Bestehen der höchsten deutschen Spielklasse.

Die Spielzeit eröffnen wird Double-Sieger Bayern München am Freitag, 22. August, mit dem Heimspiel gegen Wolfsburg. Die beiden rheinischen Derbys zwischen Leverkusen und Köln finden am 13. Spieltag in der BayArena und am 30. Spieltag in Köln statt. Ihre Premiere in der BayArena feiert die Werkself am zweiten Spieltag mit der Partie gegen Hertha BSC Berlin, gefolgt vom Spiel gegen Bremen.

(RP)