Bayer 04 Leverkusens nächster Gegner Borussia Dortmund im Check

Borussia Dortmund im Gegnercheck : Reus fehlt dem BVB auch gegen die Werkself

Der Tabellenführer erlebt derzeit eine Durststrecke, was auch am Fehlen von Kapitän Marco Reus liegt. Ohne den 29-Jährigen ist es Axel Witsel, der die Fäden beim BVB zieht.

Die Mannschaft Erst als Heilsbringer gefeiert, dann vom Hof gejagt: Wenn Peter Bosz an seine alte Wirkungsstätte in Dortmund zurückkehrt, trifft er auf seine Vergangenheit. Nach dem Aus in der Europa- League gegen die Südrussen des FK Krasnodar reist Bayer 04 nicht unbedingt mit breiter Brust nach Dortmund. Bei der Borussia fallen in Lukas Pisczek (Fersenverletzung), Christian Pulisic und Marco Reus (beide Muskelfaseriss) drei wichtige Profis verletzt aus. Vor allem der Ausfall des 29-jährigen Kapitäns Reus wiegt schwer. Maximilian Philipp könnte ihn gegen die Werkself vertreten. Unklar ist, wer stürmt: Trainer Lucien Favre vertraute zuletzt Weltmeister-Torschütze Mario Götze, weil der Spanier Paco Alcacer über 90 Minuten zu oft untertaucht. Er traf in der Rückrunde bislang noch nicht. Denkbar ist auch, dass Alcacer eine neue Chance bekommt, weil er gegen wohl hoch stehende Leverkusener seine Stärken ausspielen kann.

Die Form Der BVB wartet seit fünf Pflichtspielen auf einen Sieg. Die Formkurve zeigt nach unten. Nachdem gegen Werder Bremen im Elfmeterschießen die erste Titelchance im DFB-Pokal verspielt wurde, machte das 0:3 zuletzt gegen Tottenham Hotspur auch ein Weiterkommen in der Champions League nahezu unmöglich. Ein Grund ist, dass die sonst gut austarierte Balance zwischen Offensive und Defensive außer Kontrolle geraten ist. Gegen die Engländer und danach gegen Nürnberg gelang der Mannschaft kein eigenes Tor, davor verspielte sie geradezu dramatisch einen Vorsprung von drei Toren gegen Hoffenheim – die Partie endete 3:3.

Darauf muss Bayer 04 achten Mit Reus ist Dortmund eine andere Mannschaft und brilliert durch schnelles, schnörkelloses Kombinationsspiel – ohne ihn tun sie sich schwer. Im Mittelfeld hält der Belgier Axel Witsel alle Fäden in der Hand, der gerne auch das wichtige 1:0 für seinen Klub erzielt.

(jim)
Mehr von RP ONLINE