Bayer 04 Leverkusen: Wiedersehen mit den Helden von 1993

Bayer gewinnt den DFB-Pokal: Wiedersehen mit den Helden von 1993

Auf den Tag genau vor 25 Jahren sicherte sich Bayer 04 mit einem 1:0 im Finale des DFB-Pokals gegen die Amateure von Hertha BSC den größten nationalen Erfolg in der Vereinsgeschichte. Gemeinsam mit Fans feiert der Klub ab 19.04 Uhr das Jubiläum.

Es lief die 77. Minute in dem mit 76.391 Zuschauern ausverkauften Berliner Olympiastadion, als Ulf Kirsten die Fans von Bayer 04 mit seinem siegbringenden Kopfballtor erlöste. Am 12. Juni 1993 bezwang die Werkself im Endspiel um den DFB-Pokal die Amateure von Hertha BSC - und holte den bis dato letzten großen Titel nach Leverkusen. Die Spieler um Trainer Dragoslav Stepanovic schrieben durch ihren Erfolg Klubgeschichte. Bayer 04 nimmt das Jubiläum nun zum Anlass, gemeinsam mit Fans und Spielern aus der Siegermannschaft in der BayArena zu feiern.

Beginn der Veranstaltung, zu der neben den ehemaligen Profis Andreas Thom, Martin Kree, Markus Happe, Christian Wörns, Markus von Ahlen und Rüdiger Vollborn auch Coach Stepanovic, Physiotherapeut Dieter Trzolek und Zeugwart Klaus Zöller erwartet werden, ist heute Abend um 19.04 Uhr. Stadionsprecher Tobias Ufer moderiert das Treffen.

Karten sind für fünf Euro in der Breidenbachstr. 46 in Wiesdorf im Fanhaus und an der Abendkasse erhältlich. Einlass ist ab 18 Uhr.

Bayers Endspiel-Elf von 1993 Vollborn; Foda, Wörns, Kree, Fischer, Scholz, Lupescu, Hapal, Happe, Thom, Kirsten.

(sb)
Mehr von RP ONLINE