Bayer 04 Leverkusen: Wendell hat jetzt einen Führerschein

2015 ohne Fahrerlaubnis erwischt: Bayer-Profi Wendell hat jetzt einen Führerschein

Vor zwei Jahren wurde er beim Fahren ohne Führerschein erwischt. Nun darf Wendell endlich ganz legal Autofahren.

Der 24 Jahre alte Abwehrspieler von Bayer Leverkusen hat am Donnerstag die Führerscheinprüfung bestanden und damit knapp zwei Jahre nach polizeilichen Ermittlungen wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis endgültig die Legitimation erhalten.

Bayer postete bei Twitter ein Foto des Brasilianers mit der entsprechenden Bescheinigung.

  • Bayer Leverkusen : Ein "Gefallen" für den Bruder bringt Wendell in Schwierigkeiten
  • Liste : Verkehrssünder im Fußball

Im November 2015 war Wendell in der Kölner Innenstadt durch unsichere Fahrweise aufgefallen. Bei der anschließenden Kontrolle kam heraus, dass der Südamerikaner keinen Führerschein besitzt. "Wendell war naiv und hat einen Fehler gemacht", hatte Bayer-Sportchef Rudi Völler damals gesagt.

(sid)