1. Sport
  2. Fußball
  3. Bayer 04 Leverkusen

Bayer 04 Leverkusen: Stefan Kießling öffnet Facebook-Seite wieder

Bayer Leverkusen : Kießling öffnet Facebook-Seite wieder

Bayer Leverkusens Torjäger Stefan Kießling hat seine Facebook-Seite wieder geöffnet. Fast drei Monate lang hatte er sein Profil im Sozialen Netzwerk abgeschaltet, nachdem es dort in Folge seines Phantomtores von Sinsheim Beleidigungen und Drohungen gehagelt hatte.

Bayer Leverkusens Torjäger Stefan Kießling hat seine Facebook-Seite wieder geöffnet. Fast drei Monate lang hatte er sein Profil im Sozialen Netzwerk abgeschaltet, nachdem es dort in Folge seines Phantomtores von Sinsheim Beleidigungen und Drohungen gehagelt hatte.

"Das letzte Jahr war sehr bewegend. Ich danke euch allen für eure Unterstützung und die vielen vielen Mails, die ich in den vergangenen Tagen, Wochen, Monaten, bekommen habe. Ich freue mich zusammen mit euch in das neue Jahr zu starten.

In den kommenden Tagen wird es auch noch eine kleine Überraschung geben. "Bleibt gespannt", schrieb Kießling am Montagmorgen als ersten Eintrag seit dem 24. Oktober. Kießling steht aktuell bei 110.000 "Likes" bei Facebook.

(can)