Bayer 04 Leverkusen: Stefan Kießling macht Abschluss zum Sportmanager

Stürmer von Bayer: Stefan Kießling macht Abschluss zum Sportmanager

Bayer-04-Profi Stefan Kießling ist nun zertifizierter Sportmanager. Damit ist der nahtlose Übergang vom Rasen in die Geschäftsstelle von Bayer 04 Leverkusen für den Stürmer gesichert.

Bayer-04-Profi Stefan Kießling hat seinen Abschluss zum Sportmanager bestandenAm Rande des Heimspiels gegen Schalke 04 bekam Kießliing von der ESM-Academy und Bayer-Sportdirektor Rudi Völler die Bescheinigung für zwölf Monate intensiver Auseinandersetzung mit Fächern wie BWL, VWL, Unternehmensführung, Sportpsychologie und Sportmarketing.

Er bestand eine Klausur und verfasste eine Hausarbeit. Beide Prüfungsteile habe er mit der gleichen Professionalität absolviert, die ihn jahrelang auf dem grünen Rasen auszeichneten, heißt es in einer Pressemitteilung.

Damit habe der Spieler "einen guten Grundstein für eine zweite Karriere im Management bei Bayer gelegt". Eine Vereinbarung regele einen nahtlosen Übergang vom Rasen in die Geschäftsstelle. Für Kießling laufen die letzten Wochen seiner aktiven Spielerkarriere. Die Bayer-04-Ikone hört zum Saisonende auf. Gegen Schalke lief der Stürmer zum 399. Mal in einem Bundesliga-Spiel auf. Damit erhöhten sich seine Chancen, die 400 Einsätze zu erreichen.

(bu)