1. Sport
  2. Fußball
  3. Bayer 04 Leverkusen

Bayer 04 Leverkusen: Rudi Völler schließt wechsel von Kai Havertz aus

Absage an Gerüchte : Völler schließt Havertz-Wechsel aus

Rudi Völler ist sich sicher, dass Kai Havertz auch in der kommenden Sasion für Bayer 04 Leverkusen spielt. Der Sportgeschäftsführer der Leverkusener hält das auch für möglich, sollte der Verein die Europa League verpassen.

Bayer 04 Leverkusens Sportgeschäftsführer Rudi Völler hat ein klares Ziel: Für die Werkself gehe es in dieser Saison darum, die Europa-League-Plätze zu erreichen. Weiter nach oben zu schielen, ergebe keinen Sinn, sagte er bei der Pressekonferenz vor dem Spiel gegen Leipzig. „Dafür sind die Mannschaften in den Top Vier zu stabil.“

Eine Absage erteilte Völler auch den Spekulationen um einen Transfer von Kai Havertz im Sommer. Der 19-jährige Ausnahmespieler wird seit einigen Wochen unter anderem mit Bayern München in Verbindung gebracht. „Kai wird bleiben – egal, wo wir am Ende der Saison landen. Am liebsten natürlich ein bisschen weiter oben in der Tabelle, aber wenn wir unsere Ziele nicht erreichen, können wir ihn trotzdem halten.“

(sb/dora)