1. Sport
  2. Fußball
  3. Bayer 04 Leverkusen

Bayer 04 Leverkusen: Robert Andrich fehlt wegen einer Roten Karte drei Spiele

DFB-Urteil : Bayer-Profi Andrich für drei Spiele gesperrt

Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat Bayer Leverkusens Robert Andrich mit einer Sperre von drei Bundesliga-Spielen sowie einer Geldstrafe in Höhe von 15.000 Euro belegt. Bayer 04 sowie der Spieler haben dem Urteil bereits zugestimmt.

Der 26-jährige Mittelfeldspieler des Werksklubs war in der 30. Minute des Auswärtsspiels beim VfB Stuttgart (3:1) am Sonntag aufgrund eines Foulspiels an Tanguy Coulibaly von Schiedsrichter Benjamin Cortus mit glatt Rot vom Platz geschickt worden. Zuvor hatte er per Kopf für das 1:0 der Rheinländer gesorgt – sein Premierentor unter dem Bayer-Kreuz.

Aufgrund der Drei-Spiele-Sperre für Andrich, die die Partien gegen Mainz, in Bielefeld und gegen München umfasst, fehlen Trainer Gerardo Seoane in den kommenden Wochen mehrere Kräfte für das Mittelfeld. Exequiel Palacios fällt wegen eines Außenbandrisses noch mehrere Wochen aus. Julian Baumgartlinger ist aufgrund einer erneuten Knie-OP noch bis Januar außen vor.

(sb)