Bayer 04 Leverkusen: Ömer Toprak wechselt nicht zu Borussia Dortmund

Bayer Leverkusen: Toprak wechselt nicht nach Dortmund

Jonas Boldt, Manager von Bayer 04 Leverkusen, hat die Spekulationen um einen möglichen Transfer von Ömer Toprak (26) zu Borussia Dortmund beendet. "Da läuft schon seit sechs Wochen nichts mehr", sagte er unserer Redaktion.

"Damit ist das Thema vom Tisch. Wir wollten ihn nicht verkaufen, und sind glücklich, dass er hier bleibt." Überhaupt habe der Verein nur über einen Transfer verhandelt, weil Toprak den Wechselwunsch hatte und ein "verdienter Spieler" sei.

Der Wechsel sei vor allem geplatzt, weil der BVB nicht die vom Werksklub geforderte Summe bezahlen wollte. "Auch wenn Dortmund jetzt noch mit 25 Millionen um die Ecke kommt, ändert das nichts", betonte Boldt. "Was nächstes Jahr sein könnte, ist dann nicht mehr unsere Baustelle."

  • Bayer Leverkusen : Volland erzielt Dreierpack gegen Delbrück

Toprak kann im kommenden Jahr für die dann in einer Klausel festgeschriebene Ablösesumme von zwölf Millionen Euro wechseln. Der Innenverteidiger spielt seit der Saison 2011/2012 in Leverkusen, wo er zum Abwehrchef und Vize-Kapitän avancierte. Er kommt auf 129 Bundesliga-Einsätze für den Werksklub (vier Tore).