1. Sport
  2. Fußball
  3. Bayer 04 Leverkusen

Bayer 04 Leverkusen: Kevin Volland fällt drei Monate aus - Saisonaus

Riss des Syndesmosebandes : Bayer 04 muss drei Monate auf Kevin Volland verzichten

Bayer Leverkusens Top-Stürmer Kevin Volland hat sich in der Zwischenrunde der Europa-League gegen den FC Porto schwer verletzt. Der 27-Jährige fällt vermutlich bis zum Saisonende aus.

Die von Trainer Peter Bosz nach dem 2:0-Sieg gegen Augsburg geäußerten Befürchtungen haben sich bestätigt: Bayer Leverkusen muss wohl bis zum Saisonende ohne Angreifer Kevin Volland auskommen. Wie der Verein mitteilte, hat sich der 27-Jährige wenige Tage zuvor im Sechzehntelfinal-Hinspiel der Europa League gegen den FC Porto das Syndesmoseband im linken Sprunggelenk gerissen. Er fällt voraussichtlich drei Monate aus.

Volland ist bereits nach München gereist, um dort in einer Spezialklinik operiert zu werden. Anschließend wird der gebürtige Allgäuer in der Leverkusener „Werkstatt“, dem vereinseigenen Trainings- und Rehazentrum in der BayArena, an seiner Rückkehr arbeiten. Mit wettbewerbsübergreifend elf Toren und neun Vorlagen ist Volland in dieser Saison bislang der gefährlichste Stürmer beim Werksklub.