Bayer 04 Leverkusen - Juventus Turin: Jonathan Tah zurück in Startelf

Spiel gegen Juve : So spielt Bayer gegen Juventus

Bayer 04 Leverkusens Trainer Peter Bosz stellt sein Team für die Champions-League-Partie gegen Juventus Turin im Vergleich zum Augsburg-Spiel auf drei Positionen um. Turin beginnt mit Sami Khedira.

Nationalspieler Jonathan Tah ist nach zwei Spielen auf der Ersatzbank zurück in der Startelf von Bayer Leverkusen. Im Champions-League-Spiel bei Juventus Turin steht der Innenverteidiger wieder von Beginn an auf dem Platz und soll unter anderem Megastar Cristiano Ronaldo stoppen. Bei Juve steht der 2014er-Weltmeister Sami Khedira in der Startelf. Nationalspieler Emre Can war nicht für die Champions League gemeldet worden.

Insgesamt nimmt Leverkusens Trainer Peter Bosz drei Änderungen im Vergleich zum 3:0 beim FC Augsburg vor. Neben Tah kehren auch Wendell und Kerem Demirbay zurück ins Team. Dafür sitzen neben dem von Tah ersetzten Aleksandar Dragovic auch Daley Sinkgraven und Nadiem Amiri wieder auf der Bank.

Turin: 1 Szczesny - 16 Cuadrado, 19 Bonucci, 4 De Ligt, 12 Alex Sandro - 6 Khedira, 5 Pjanic, 14 Matuidi - 33 Bernardeschi, 21 Higuain, 7 Ronaldo. - Trainer: Sarri

Leverkusen: 1 Hradecky - 8 Lars Bender, 4 Tah, 5 Sven Bender, 18 Wendell - 20 Aranguiz, 15 Baumgartlinger - 29 Havertz, 10 Demirbay - 31 Volland, 13 Alario. - Trainer: Bosz

Schiedsrichter: William Collum (Schottland)

Zuschauer: 41.000

Hier geht es zur Bilderstrecke: Das ist Jonathan Tah

(dpa)
Mehr von RP ONLINE