Bayer 04 Leverkusen holt Danny da Costa und Jonas Meffert zurück

Bayer Leverkusen: Bayer 04 holt Da Costa und Meffert zurück

Bundesligist Bayer Leverkusen zieht bei Danny da Costa und Jonas Meffert die jeweiligen Rückkaufoptionen. Beide Eigengewächse kehren nach der laufenden Saison zur Werkself zurück, wie der Verein mitteilte.

Außenverteidiger da Costa spielte in dieser Saison beim FC Ingolstadt, wo er sich als Stammkraft etablierte. Auch Mittelfeldspieler Meffert spielte beim Zweitligisten Karlsruher SC regelmäßig.

Beide hatten bei ihren aktuellen Klubs noch bis zum 30. Juni 2017 datierte Verträge, Bayer 04 ließ sich jedoch ein Rückkaufrecht ein Jahr vor Ablauf zusichern.

  • Bayer Leverkusen : Respekt, Herr Schmidt!

"Ich konnte hier viel Erfahrung sammeln und mich weiterentwickeln", sagte da Costa, der in dieser Saison auf 18 Ligaeinsätze kommt und zuletzt als rechter Verteidiger gesetzt war. "Nun habe ich die Möglichkeit, in meine Heimat zurückzukehren und den nächsten Schritt in meiner Karriere zu machen. Deshalb verlasse ich die Schanzer im Sommer mit einem weinenden und einem lachenden Auge."

(areh)