1. Sport
  2. Fußball
  3. Bayer 04 Leverkusen

Bayer 04 Leverkusen: Florian Wirtz steht vor U21-Länderspieldebüt

Youngster der Werkself : Florian Wirtz steht vor Debüt in der U21-Nationalmannschaft

Mit 17 Jahren ist Florian Wirtz zum ersten Mal von Trainer Stefan Kuntz für die U21-Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes nominiert worden. Sollte der Bayers Offensivspieler dort zum Einsatz kommen, wäre er der jüngste je in der U21 eingesetzte deutsche Nationalspieler.

Noch ist es ruhig unter dem Bayer-Kreuz: Die Profis der Werkself sind im Urlaub. Erst am kommenden Freitag müssen sie sich zum obligatorischen Corona-Test wieder in Leverkusen einfinden. Drei Tage später startet die Mannschaft von Trainer Peter Bosz dann in die Vorbereitung auf das erste Pflichtspiel gegen den TuS Norderstedt. Der Regionalligist setzte sich am Samstag im Finale um den Hamburger Verbandspokal gegen den Oberligisten TSV Sasel mit 5:1 durch und trifft nun in der ersten Runde des DFB-Pokals (11.-14. September) auf die Werkself.

Für einige Spieler geht es jedoch schon früher mit dem straffen Pflichtspielprogramm los. Gleich neun Leverkusener wurden bereits von ihren jeweiligen Nationaltrainern für die Länderspielsphase Anfang September nominiert. Der 17-Jährige Florian Wirtz erhielt zum ersten Mal eine Einladung für die U21-Auswahl des Deutschen Fußball-Bundes. „Florian ist eines der herausragenden Talente in Deutschland“, sagte U21-Coach Stefan Kuntz. „Nach interner Absprache mit Joti Chatzialexiou und Meikel Schönweitz sowie dem Verein haben wir uns entschlossen, ihn zur U21 einzuladen, um seine Entwicklung weiter voranzutreiben.“

Der deutsche Nachwuchs trifft im EM-Qualifikationsspiel am 3. September (18.15 Uhr) in Wiesbaden auf die Republik Moldau. Fünf Tage später steht in Löwen das Duell gegen die belgische U-Auswahl an (16 Uhr). Sollte Wirtz sein U21-Debüt feiern, wäre er der jüngste U21-Nationalspieler Deutschlands. Ebenfalls bei der U21 dabei sein wird Lennart Grill. Der Torhüter wechselte im Sommer aus Kaiserslautern unters Bayer-Kreuz. Zudem sind auch Julian Baumgartlinger, Aleksandar Dragovic (beide Österreich), Lukas Hradecky, Joel Pohjanpalo (beide Finnland), Tin Jedvaj (Kroatien), Moussa Diaby (U21 Frankreich) und Panagiotis Retsos (U21 Griechenland) auf Länderspielreise.

Derweil hat die Deutsche Fußball-Liga die ersten acht Spieltage der neuen Bundesliga-Saison zeitgenau terminiert. Ihr Auftaktspiel bestreitet die Werkself am Sonntag, 20. September, 18 Uhr, in Wolfsburg. Alle weiteren Partien: gegen Leipzig (Samstag, 26.9., 15.30 Uhr), in Stuttgart (Samstag, 3.10., 15.30 Uhr), in Mainz (Samstag, 17.10., 15.30 Uhr), gegen Augsburg (Montag, 26.10., 20.30 Uhr), in Freiburg (Sonntag, 1.11., 15.30 Uhr), gegen Gladbach (Sonntag, 8.11., 18 Uhr), in Bielefeld (Samstag, 21.11., 15.30 Uhr).