Bayer 04 Leverkusen: Dominik Kohr kehrt zurück vom FC Augsburg

Bayer Leverkusen: Bayer holt Kohr zurück aus Augsburg

Bayer Leverkusen hat den ersten Zugang für die kommende Saison perfekt gemacht. Mittelfeldspieler Dominik Kohr wechselt vom FC Augsburg zurück zur Werskelf und unterschreibt dort einen Vertrag bis 2020.

Nachdem der FCA den 23-Jährigen im Januar 2014 zunächst von Leverkusen ausgeliehen hatte, war Kohr im Sommer 2015 fest nach Augsburg gewechselt. Sein Vertrag beinhaltete jedoch eine einmalige Rückkaufoption, von der Bayer nun Gebrauch gemacht hat. Der defensive Mittelfeldspieler lief bereits von 2008 bis 2013 für die Werkself auf.

"Wir hätten Dominik gerne über die Saison hinaus im FCA-Trikot gesehen", sagt Augsburgs Manager Stefan Reuter. "Wir wünschen ihm für seine weitere Entwicklung in Leverkusen alles erdenklich Gute. Unabhängig davon weiß Dominik, dass er beim FCA jederzeit gern gesehen ist."

  • Bundesliga 16/17 : Kohr verletzt sich bei üblem Foul schwer

"Ich fühle mich beim FCA unheimlich wohl. Das habe ich immer wieder betont und daher werde ich auch bis zum Saisonende alles geben, damit wir unsere Ziele erreichen. Ich werde mich mit dem Klassenerhalt verabschieden", sagt Dominik Kohr, der bisher 97 Pflichtspiele für den FCA bestritt, in denen er drei Tore.