Bastian Schweinsteigers TV-Premiere für März geplant

Beim ZDF : Schweinsteigers TV-Premiere für März geplant

Bastian Schweinsteiger wird seine Premiere als TV-Experte wohl im März 2020 geben. Er soll ein Spiel der Nationalmannschaft begleiten.

Bastian Schweinsteiger gibt im Frühjahr in der ARD sein Debüt als TV-Experte. "Er wird voraussichtlich im März des kommenden EM-Jahres erstmals für uns im Einsatz sein", sagte Axel Balkausky, Sportkoordinator des öffentlich-rechtlichen Senders, dem Online-Portal Sportbuzzer. Zur Premiere soll es bei einem Länderspiel der Nationalmannschaft kommen.

Die ARD hatte den ehemaligen DFB-Kapitän Schweinsteiger Anfang des Monats kurz nach dessen Karriereende verpflichtet. Der 35-Jährige soll für drei Jahre bis einschließlich der WM 2022 in Katar die Fußball-Live-Übertragungen im Ersten begleiten.

"Ich glaube, wir haben mit ihm denjenigen bekommen, der im Augenblick bei den Fans der vertrauenswürdigste und beliebteste Fußballer der vergangenen Jahre ist", sagte Balkausky über den Weltmeister von 2014, "Bastian Schweinsteiger könnte in jedes deutsche Fußballstadion gehen und niemand würde ihn auspfeifen. Darüber hinaus kann er ein Spiel dank seiner Erfahrung, weil er alle Extreme erlebt hat, sehr gut analysieren."

(eh/sid)
Mehr von RP ONLINE