Arminia Bielefeld ist nach Sieg in Darmstadt Tabellenführer

3:1 in Darmstadt : Bielefeld erobert Tabellenführung

Mit einem Doppelpack innerhalb von 84 Sekunden hat Torjäger Fabian Klos Arminia Bielefeld zurück an die Tabellenspitze der 2. Bundesliga geführt. Die Arminia löste damit den Hamburger SV wieder als Nummer eins ab.

Arminia Bielefeld hat die Tabellenführung in der 2. Fußball-Bundesliga erobert und macht den Favoriten aus Hamburg und Stuttgart weiter mächtig Konkurrenz. Das Team von Trainer Uwe Neuhaus gewann am Sonntag zum Abschluss des 15. Spieltages mit 3:1 (0:0) beim SV Darmstadt 98 und zog damit am Hamburger SV vorbei, der am Freitag in Osnabrück gepatzt hatte. Vor 13 898 Zuschauern war einmal mehr Stürmer Fabian Klos der Matchwinner für die Ostwestfalen. Klos sorgte mit einem Doppelschlag (48. und 49. Minute) für die Vorentscheidung nach der Halbzeit. Das Anschlusstor von Tobias Kempe (71.) kam zu spät, Andreas Voglsammer (90.+2) sorgte kurz vor Schluss für den Endstand.

Dabei hatte die erste Halbzeit vor allem den offensiv auftretenden Gastgebern Mut gemacht. Das Team von Trainer Dimitrios Grammozis erspielte sich zahlreiche Chancen und verpasste vor der Halbzeit nur das Tor. Nach dem Wechsel vollstreckte Klos gleich zweimal in kurzer Zeit und schoss so seine Saisontore elf und zwölf. Danach kontrollierte Bielefeld souverän das Spiel. Kempes Anschluss brachte kurzzeitig Stimmung, aber nicht mehr die Wende.

Darmstadt: Schuhen - Patrick Herrmann (84. Pfeiffer), Dumic, Höhn, Holland - Palsson, Paik (61. Berko) - Skarke (61. Heller), Tobias Kempe, Mehlem - Dursun. - Trainer: Grammozis

Bielefeld: Ortega - Brunner, Pieper, Nilsson, Hartherz - Prietl - Edmundsson (67. Schütz), Hartel (85. Kunze) - Clauss (74. Soukou), Voglsammer - Klos. - Trainer: Neuhaus

Schiedsrichter: Florian Heft (Neuenkirchen)

Tore: 0:1 Klos (48.), 0:2 Klos (49.), 1:2 Tobias Kempe (71.), 1:3 Voglsammer (90.+2)

Zuschauer: 13.900

Gelbe Karten: - Brunner (2), Prietl (6)

Torschüsse: 18:11

Ecken: 4:7

Ballbesitz: 42:58 %

Zweikämpfe: 88:67

(rent/dpa/sid)