Inoffizielle deutsche Meisterschaft: Wahnbek ist der beste Kreisligist Deutschlands

Inoffizielle deutsche Meisterschaft : Wahnbek ist der beste Kreisligist Deutschlands

Der SV Kickers Wahnbek ist Deutschlands bestes Kreisliga-Team. Bei der ersten Endrunde um die inoffizielle deutsche Meisterschaft nutzten die Kicker aus dem niedersächsischen Landkreis Ammerland bei Oldenburg den Heimvorteil.

Mit einem 2:0 im Endspiel gegen Saar 05 Saarbrücken II entschied Gastgeber Wahnbek am Samstagabend das von einem beachtlichen Medienrummel begleitete Fußball-Turnier mit neun Amateurteams für sich.

Der Erfolg war zugleich eine Bestätigung für Cheforganisator Jörg Heitner. Der Fußball-Fan aus dem ostfriesischen Ostrhauderfehn wertet seit zwei Jahren an seinem Computer die Spiele in 425 deutschen Kreisligen aus.

Auch in der Internet-Wertung hatte Wahnbek, das in seiner Spielklasse alle Partien gewann, die Nase vorn. Im Vorjahr war so der SV Hülzweiler aus dem Saarland als Meister aller Kreisligen gekürt worden.

(dpa/seeg)
Mehr von RP ONLINE