TSV 1860 München vorzeitig Regionalliga-Meister

Traditionsklub hoff auf Aufstieg: TSV 1860 München vorzeitig Regionalliga-Meister

Der TSV 1860 München hat sich vorzeitig die Meisterschaft in der Regionalliga Bayern gesichert. Die Mannschaft von Trainer Daniel Bierofka ist nach dem 3:0 (2:0) am Samstag beim FC Pipinsried von Tabellenplatz eins nicht mehr zu verdrängen.

Der bis in die Viertklassigkeit abgestürzte Traditionsverein hat nach dem vorletzten Spieltag neun Punkte Vorsprung auf Verfolger FC Bayern München II.

In der Nachholbegegnung erzielten vor 7000 Zuschauern Daniel Wein (23. Minute), Nico Karger (45.+1) und Sascha Mölders (88.) die Treffer für die spielbestimmenden "Löwen". In den Aufstiegsspielen zur 3. Liga treffen die Münchner auf den 1. FC Saarbrücken. Die Sechziger müssen am 24. Mai zunächst auswärts antreten, das Rückspiel findet drei Tage später im Grünwalder Stadion statt.

(dpa)
Mehr von RP ONLINE