Regionalliga: Essen verfolgt Spitzenreiter Viktoria Köln

Regionalliga : Essen verfolgt Spitzenreiter Viktoria Köln

Die Fußballer von Rot-Weiss Essen haben in der Regionalliga West den Anschluss zum ins Straucheln geratenen Spitzenreiter Viktoria Köln hergestellt. Mit einem 3:1-Erfolg vor 11 037 Zuschauern im Essener Stadtderby gegen den FC Kray übernahm RWE den zweiten Tabellenplatz.

Die Essener haben nur noch drei Punkte Rückstand auf Viktoria Köln. Das Team von Trainer Heiko Scholz musste sich mit einem 2:2 beim Wuppertaler SV begnügen und blieb im zweiten Match hintereinander ohne Sieg. Rückschläge mussten die Verfolger Fortuna Köln und Sportfreunde Siegen hinnehmen. Die Kölner unterlagen der U 23 von Fortuna Düsseldorf überraschend 0:1, Siegen verlor 1:2 gegen den Nachwuchs von Schalke 04. Zum Abschluss des 10. Spieltag bezog auch der VfL Bochum im Duell der Zweitvertretungen am Sonntag eine 1:2-Pleite gegen den MSV Duisburg und blieb im Tabellen-Mittelfeld. RW Oberhausen setzte sich durch einen 5:2-Erfolg gegen die U 23 von Borussia Mönchengladbach von der Abstiegszone ab. Der VfB Hüls rutschte indes nach einem 2:2 beim SC Verl auf den letzten Tabellenplatz. SF Lotte und SC Wiedenbrück trennten sich 1:1, SV Bergisch Gladbach unterlag 1:3 beim 1. FC Köln II. Die SSVg Velbert schlug die Reserve von Bayer Leverkusen 2:0.

(lnw)
Mehr von RP ONLINE