Bonner SC: Raben sorgen für Spielabsage

Ramponierter Rasen beim Bonner SC : Raben sorgen für Spielabsage in der Regionalliga

Sobald es draußen kälter wird, kann man sich in der Regionalliga auf Spielabsagen verlassen. Der Grund, warum das Spiel zwischen dem Bonner SC und dem TV Herkenrath ist allerdings alles andere als gewöhnlich.

Kuriose Spielabsage in der Fußball-Regionalliga West: Die ursprünglich für Samstag (14.00 Uhr) angesetzte Partie zwischen dem Bonner SC und dem Tabellenletzten TV Herkenrath fällt wegen des unbespielbaren Rasens im Sportpark Nord aus. Schuld daran ist nicht etwa der Winter, sondern die Raben, die den Rasen zerpickt haben. Das städtische Sport- und Bäderamt sperrte den Platz nach einer Begehung am Freitag.

"Raben haben auf dem Rasenplatz im Sportpark Nord Löcher hinterlassen. Momentan ist der Rasen wegen der niedrigen Temperaturen gefroren, deshalb können die Löcher nicht einfach beseitigt werden", sagte Stefanie Zießnitz vom städtischen Presseamt dem General-Anzeiger Bonn. Ein Nachholtermin für die Partie steht noch nicht fest.

(sid/ako)
Mehr von RP ONLINE