Spiel gegen Dortmund: Köln bangt um Einsatz von Osako

Spiel gegen Dortmund: Köln bangt um Einsatz von Osako

Bundesligist 1. FC Köln muss beim Wiedersehen mit seinem Ex-Trainer Peter Stöger an der Seitenlinie von Borussia Dortmund am Freitagabend (20.30 Uhr/Eurosport) möglicherweise auf Yuya Osako verzichten.

Der japanische Angreifer verpasste nach Angaben von Stöger-Nachfolger Stefan Ruthenbeck wegen einer Erkältung das Abschlusstraining der Tabellenschlusslichts. Noch bestehe aber eine kleine Chance, dass Osako gegen den BVB mitwirken kann, so der FC-Coach. Ruthenbeck kündigte zudem an, dass Neuzugang Vincent Koziello gegen Dortmund zu seinem Bundesliga-Debüt kommen könnte: "Vincent ist angekommen, er hat sehr gut trainiert und kann eine Option für das Spiel sein."

(sid)