Bundesliga 19/20: Kingsley Ehizibue vom 1. FC Köln mit Geschwindigkeitsrekord

Schnellster Sprinter der Liga : Kölns Ehizibue stellt Geschwindigkeitsrekord auf

Schnell, schneller, Ehizibue - das gilt zumindest in der Bundesliga. Der Kölner hat im Spiel gegen Schalke 04 einen Geschwindigkeitsrekord aufgestellt. Bei einem Sprint war er so schnell wie kein anderer Fußballer in der Liga seit Beginn der Erhebung 2013.

Kingsley Ehizibue hat erst sechs Spiele in der Fußball-Bundesliga absolviert - und doch schon einen Rekord aufgestellt. Beim 1:1 am siebten Spieltag beim FC Schalke 04 wurde ein Sprint des niederländischen Außenverteidigers des 1. FC Köln mit 35,85 km/h gemessen - schneller war seit Beginn der Datenerfassung in der Saison 2013/14 kein Spieler unterwegs. Das gab der FC am Montag bekannt.

Der 24-jährige Ehizibue löst damit Kingsley Coman vom Rekordmeister Bayern München ab. Der Franzose hatte am sechsten Spieltag beim 3:2 beim SC Paderborn eine Spitzengeschwindigkeit von 35,7 km/h erreicht.

(rent/sid)
Mehr von RP ONLINE