1. FC Köln: Quartett vor Derby angeschlagen

Derby in Mönchengladbach: Köln bangt um Quartett

Vor dem Bundesligaderby am Sonntag (18 Uhr/Live-Ticker) bei Borussia Mönchengladbach sind vier Profis des 1. FC Köln angeschlagen.

Yuya Osako, Leonardo Bittencourt, Milos Jojic und Ersatztorwart Thomas Kessler absolvierten am Donnerstag individuelle Einheiten mit Kölns Reha-Coach Marcel Abanoz. Der japanische Stürmer Osako hatte sich zu Monatsbeginn eine Bänderverletzung am rechten Sprunggelenk zugezogen.

Die Offensivkräfte Bittencourt und Jojic haben Muskelbeschwerden. Kessler laboriert noch immer an den Folgen einer Fingerverletzung.

(dpa)