1. Sport
  2. Fußball
  3. 1. FC Heidenheim

1. FC Heidenheim: Alle fünf Corona-Fälle bei zweitem Test negativ

2. Bundesliga : Verwirrung beim 1. FC Heidenheim – jetzt alle fünf Corona-Tests negativ

Die Verwirrung um die Corona-Tests beim Fußball-Zweitligisten 1. FC Heidenheim hat die nächste Stufe erreicht. Nachdem fünf Personen des FCH zunächst positiv getestet worden waren, sind ihre Ergebnisse nach einem erneuten Test negativ, wie der Club am Freitagabend mitteilte.

Ein am Vortag von einem anderen Labor durchgeführter Test hatte dieselben Personen noch als positiv ausgewiesen, „was nach aktueller Faktenlage auf falsche Labor-Testergebnisse schließen lässt“, schrieb der Verein.

Auch der bereits am Mittwoch „leicht positiv“ getestete FCH-Profi Maximilian Thiel ist nun wie alle Mannschaftskollegen sowie das komplette Trainer- und Funktionsteam negativ getestet worden. Ob das Heimspiel der Heidenheimer am Sonntag (13.30 Uhr/Sky) gegen den VfL Osnabrück stattfinden kann, ist noch offen. Der FCH steht diesbezüglich mit den lokalen Behörden in Kontakt.

Am Samstagvormittag wird die Mannschaft erneut vom Klinikum Heidenheim getestet. „Im Anschluss soll die Mannschaft dann den Trainingsbetrieb wieder aufnehmen können, um das Heimspiel gegen den VfL Osnabrück am Sonntag wie geplant zu absolvieren“, heißt es in der Mitteilung weiter.

(dpa/old)