Interview mit Nico Rosberg: "Ich traue mir sehr viel zu"

Interview mit Nico Rosberg : "Ich traue mir sehr viel zu"

Monte Carlo (RPO). Mit einem zweiten Platz im Freien Training hat Formel-1-Pilot Nico Rosberg beim Großen Preis von Monaco Erwartungen geschürt. Am Sonntag will er aufs Podest fahren. Im Interview spricht er über die Bedeutung des Rennens im Fürstentum.

Können Sie das Rennwochenende in Monaco genießen?

Nico Rosberg: "Das ist einfach ein schönes Wochenende für mich, weil alle meine Freunde hier wohnen. In meinem Zuhause ein Formel-1-Rennen zu haben, ist etwas Besonderes. Zum Beispiel am Mittwoch, das war ganz lustig: Ich fahre mit dem Scooter durch den Tunnel, und da ist einer vor mir mit dem Fahrrad: David Coulthard. Er kam auch von zu Hause aus."

Was ist auf diesem Kurs besonders gefragt?

Rosberg: "Es ist sehr viel Risk-Management gefragt: Wieviel kann ich attackieren und wie früh? Es bringt nichts, Donnerstag hundert Prozent zu geben, man muss sich steigern, weil sich die Strecke im Laufe der Zeit verbessert."

(sid)
Mehr von RP ONLINE