Großer Preis von Brasilien: Lewis Hamilton im Qualifying nach frühem Unfall raus

Formel 1: Hamilton scheidet im Qualifying nach Unfall früh aus

Der frischgekürte Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton (Großbritannien) ist gleich zum Auftakt des Qualifyings zum Großen Preis von Brasilien durch einen Unfall ausgeschieden und wird in das Rennen am Sonntag (17.00 Uhr/RTL und Sky) vom Ende des Feldes starten müssen.

Der Mercedes-Pilot blieb bei dem heftigen Einschlag in die Streckenbegrenzung offenbar unverletzt, sein Silberpfeil wurde aber stark beschädigt. "Ich bin okay", funkte Hamilton noch aus dem Auto und kehrte anschließend zu Fuß an die Box zurück. Keine zwei Minuten nach dem Start des Qualifyings hatte er die Kontrolle über seinen Boliden verloren.

Schon vor zwei Wochen in Mexiko hatte Hamilton den Gewinn seines vierten WM-Titels perfekt gemacht.

(ems)