Testfeld Motorsport Warum sich der Formel-1-Einstieg von Audi und E-Mobilität nicht ausschließen

Meinung | Düsseldorf · Autofahren soll nachhaltiger werden, der Verbrennermotor abgeschafft werden - mitten in dieser Entwicklung kündigt Audi an, Motoren für die Formel 1 herzustellen. Warum das kein Widerspruch sein muss.

Audi-CEO Markus Duesmann (r.) und Audis Entwicklungschef Oliver Hoffman enthüllen ein Audi-Formel-1-Auto. Ab 2026 wird Audi Motoren liefern und in die Rennserie einsteige.

Audi-CEO Markus Duesmann (r.) und Audis Entwicklungschef Oliver Hoffman enthüllen ein Audi-Formel-1-Auto. Ab 2026 wird Audi Motoren liefern und in die Rennserie einsteige.

Foto: AP/Olivier Matthys