1. Sport
  2. Formel 1

Formel 1 2021 im Free-TV: RTL überträgt vier Rennen - der Rest bei Sky

TV-Hammer : Formel 1 bleibt im Free-TV – RTL überträgt wohl vier Rennen

Laut Medienberichten kehrt RTL der Formel 1 doch nicht komplett den Rücken. Immerhin vier Rennen soll der Kölner Sender 2021 im Free-TV übertragen. Der Rest der Saison läuft beim Pay-TV-Sender Sky.

RTL kehrt der Formel 1 angeblich doch nicht komplett den Rücken. Wie die tz und der Münchner Merkur berichten, hat sich der Kölner Privatsender die Free-TV-Übertragungsrechte für vier Rennen in der anstehenden Saison gesichert. "RTL äußert sich zu Spekulationen nicht", teilte eine Sendersprecherin auf SID-Anfrage mit.

RTL übertrug ab Mitte 1991 bis Ende 2020 sämtliche Formel-1-Rennen live im frei empfangbaren Fernsehen. Zur kommenden Saison sicherte sich der Bezahlsender Sky die Exklusivrechte. Allerdings müssen vier der derzeit geplanten 23 Rennen auch im Free-TV zu sehen sein. Sky hatte im Vorjahr noch verlauten lassen, diese Grands Prix über seinen frei empfangbaren Kanal Sky Sport News HD auszustrahlen.

Laut tz und Münchner Merkur soll RTL auf angestammtes Personal vertrauen. Christian Danner und Heiko Waßer sollen kommentieren, Florian König moderieren und Kai Ebel als Reporter an der Strecke und im Fahrerlager unterwegs sein. Als Experte soll Ex-Weltmeister Nico Rosberg fungieren.

(kron/SID)