1. Sport
  2. Formel 1

Formel 1 2021: Das ist der Endstand in der Fahrerwertung - Verstappen entthront Hamilton

Formel 1 : Das ist der Endstand in der Fahrerwertung

Die womöglich spannendste Formel-1-Saison der Geschichte ist entschieden. Red-Bull-Pilot Max Verstappen schlägt den entthront Lewis Hamiltonund gewinnt seinen ersten WM-Titel. Das ist der Stand der Fahrerwertung nach dem letzten Rennen.

Der Machtwechsel ist vollzogen: Mit einer irren Aufholjagd und viel Safety-Car-Glück hat Max Verstappen einer denkwürdigen Formel-1-Saison die Krone aufgesetzt und sich im letzten Saisonrennen seinen ersten WM-Titel geholt. Der Red-Bull-Pilot schnappte dem siebenmaligen Champion Lewis Hamilton in der allerletzten Runde den schon sicher geglaubten Rekordtitel weg.

Mit dem Triumph von Verstappen endete in Abu Dhabi auch eine Ära. Während Mercedes zwar bei den Konstrukteuren die bereits einmalige Erfolgsserie fortsetzte mit dem achten Gewinn nacheinander, holte zum ersten Mal seit sieben Jahren ein Fahrer den Titel, der nicht im Silberpfeil sitzt. 2014, 2015 und von 2017 an jedes Jahr hatte Hamilton gewonnen, 2016 sein damaliger Teamkollege Nico Rosberg. Damit ist Hamilton weiterhin gemeinsam mit Michael Schumacher Rekord-Weltmeister der Formel 1. „Gratulation an Max und sein Team“, sagte Hamilton, „es war eine unglaublich schwierige Saison, aber wir haben nie aufgegeben und auch einen tollen Job gemacht.“

Insgesamt umfasste der Rennkalender 22 Grands Prix auf fünf Kontinenten.

Hier finden Sie den vollständigen Rennkalender der Formel 1 für die Saison 2021.

Das ist der Stand der Fahrer- und Konstrukteurswertung 2021

Fahrerwertung, Stand nach 22 von 22 Rennen:

1. Max Verstappen (Niederlande) - Red Bull 377,5 Pkt.; 2. Lewis Hamilton (Großbritannien) - Mercedes 361,5; 3. Valtteri Bottas (Finnland) - Mercedes 211,0; 4. Sergio Perez (Mexiko) - Red Bull 190,0; 5. Carlos Sainz Jr. (Spanien) - Ferrari 160,5; 6. Lando Norris (Großbritannien) - McLaren 159,0; 7. Charles Leclerc (Monaco) - Ferrari 153,0; 8. Daniel Ricciardo (Australien) - McLaren 105,0; 9. Pierre Gasly (Frankreich) - Alpha Tauri 102,0; 10. Fernando Alonso (Spanien) - Alpine 81,0; 11. Esteban Ocon (Frankreich) - Alpine 62,0; 12. Sebastian Vettel (Heppenheim) - Aston Martin 43,0; 13. Lance Stroll (Kanada) - Aston Martin 34,0; 14. Yuki Tsunoda (Japan) - Alpha Tauri 32,0; 15. George Russell (Großbritannien) - Williams 16,0; 16. Kimi Räikkönen (Finnland) - Alfa Romeo 10,0; 17. Nicholas Latifi (Kanada) - Williams 7,0; 18. Antonio Giovinazzi (Italien) - Alfa Romeo 1,0

+++++Hier gibt es alle Infos zur Formel-1-Saison 2021+++++

Konstrukteurswertung, Stand nach 23 von 23 Rennen:

1. Mercedes 613,5 Pkt.; 2. Red Bull 585,5; 3. Ferrari 323,5; 4. McLaren 275,0; 5. Alpine 155,0; 6. Alpha Tauri 142,0; 7. Aston Martin 77,0; 8. Williams 23,0; 9. Alfa Romeo 13,0

(RP)