Krefeld Pinguine: Talent Miezkowski kommt bis 2017

Krefeld Pinguine : Talent Miezkowski kommt bis 2017

Der KEV hat Mike Miezkowski verpflichtet. Das 21 Jahre alte Sturmtalent wechselt vom DEL2-Team Lausitzer Füchse in die Deutsche Eishockey Liga (DEL) nach Krefeld und erhält dort einen Dreijahres-Vertrag.

Nach Angaben der Pinguien ist Mike Miezkowski ein Stürmer, der die Rolle vom Hünen Roland Verwey (Karriereende) in mancher Hinsicht unmittelbar übernehmen könnte. Der 1,96 Meter große und 93 Kilogramm schwere Spieler wurde am 14.12.1992 in Wilhelmshaven geboren. Der Linksschütze kam in der DEL2 bei den Lausitzer Füchsen vergangene Saison auf neun Tore und 24 Punkte aus 48 Spielen.

Der sportliche Berater Rüdiger Noack freut sich bereits auf den jungen Neuzugang, dessen Vater bereits als Profi in Deutschland aktiv war: "Mike ist ein Spieler, der bereits starke Leistungen in der zweiten Liga gebracht hat und nachweisen konnte, auf hohem Niveau spielen zu können. Wir werden sicher noch hart mit ihm arbeiten müssen, aber er hat sicher viel Potential."

Mieszkowski selbst freut sich ebenfalls auf die Aufgabe in der Seidenstadt: "Ich kenne Krefeld sehr gut, da meine
Eltern hier wohnen. Ich freue mich, dass die Pinguine mir nun die Chance geben und werde im Sommer extrem
hart arbeiten, um mich schnell in der DEL durchzusetzen."

Das gegenseitige Vertrauen beider Parteien ineinander dokumentiert man auch durch die Vertragslaufzeit über
drei Jahre bis 2017. Mike Miezkowski wird in der kommenden Spielzeit mit der Rückennummer 72
auflaufen.

(erer)
Mehr von RP ONLINE