Krefeld Pinguine verpflichten Angreifer Arturs Kruminsch

Eishockey in der DEL : Pinguine verpflichten Angreifer Kruminsch

Die Krefeld Pinguine haben für die kommende Saison der Deutschen Eishockey Liga einen weiteren Spieler präsentiert. Arturs Kruminsch wechselt von den Ravensburg Towerstars aus der DEL2 zu den Pinguinen.

"Ich hatte mich natürlich auch in den letzten Jahren mit einem Wechsel in die DEL befasst, aber das richtige Angebot bzw. die richtige Situation ist für mich damals nicht dabei gewesen. In Ravensburg hätte ich eigentlich noch ein Jahr Vertag gehabt. Daher möchte ich mich ausdrücklich bei Rainer Schan und Jiri Ehrenberger bedanken, die nicht auf Vertragserfüllung bestanden haben", sagte Kruminsch, der sich auf die neuer Herausforderung freut. "Ich möchte mich in der DEL beweisen und bin glücklich, dass Krefeld mir die Chance dazu gibt."

Sportdirektor Matthias Roos ist überzeugt davon, dass Kruminsch den Sprung in die DEL schaffen wird. "Arturs ist ein erfahrener Mittelstürmer, der spielerisch, läuferisch und körperlich keine Probleme haben wird in der DEL zu überzeugen. Ob er in der dritten oder vierten Sturmformation zum Einsatz kommt, wird sich in der Vorbereitungsphase zeigen", sagte Roos.

Kruminsch hat in den zurückliegenden fünf Jahren 260 Hauptrundenspiele in der DEL2 absolviert. Dabei konnte der Spielmacher 59 Tore erzielen und 159 Vorlagen geben. Mit 218 Punkten zählt er zu den zehn besten Scorern der DEL2 in diesem Zeitraum.

(old)
Mehr von RP ONLINE