Krefeld Pinguine verlängern mit Verteidiger Alex Trivellato

Italienischer Nationalspieler: Pinguine verlängern mit Verteidiger Trivellato

Die Krefeld Pinguine haben den Vertrag mit Verteidiger Alex Trivellato verlängert. Das teilte der Verein der Deutschen Eishockey Liga am Mittwoch mit.

Der 25 Jahre alte italienische Nationalspieler hatte sich dem Klub im November 2017 angeschlossen und wird 2018/19 seine erste komplette Saison für die Pinguine absolvieren.

"Nachdem es in Schwenningen in der Spielzeit 2016/17 nicht gut für mich gelaufen ist, habe ich in Bad Nauheim viel Eiszeit bekommen und zu alter Stärke zurück gefunden. Als der Anruf aus Krefeld kam, habe ich nicht lange überlegt und mich sogleich für den Wechsel zurück in die DEL entschieden. Für die Chance bin ich dankbar, weshalb ich auch bei den Pinguinen bleiben wollte", sagte Trivelatto.

  • Hanson bleibt, Costello kommt : Traumduo in Krefeld wiedervereint

Der Italiener hat für Berlin, Schwenningen und Krefeld bisher insgesamt 218 DEL-Spiele bestritten und erzielte dabei 11 Tore. Zudem bereitete Trivellato 18 weitere Treffer vor. "Alex verfügt über großes Potential, das er in der neuen Spielzeit voll ausschöpfen wird", erklärte Matthias Roos, Sportdirektor und Geschäftsführer der Pinguine.

(lnw)