Krefeld Pinguine: Torwart Ilya Proskuryakov eingetroffen

Eishockey: Torwart Ilya Proskuryakov in Krefeld eingetroffen

Der 31-Jährige Russe wurde von Trainer Brandon Reid am Düsseldorfer Flughafen abgeholt.

Der am Freitag von den Krefeld Pinguinen verpflichtete Torwart Ilya Proskuryakov traf am Samstagmittag in der Seidenstadt ein. Der 31-jährige Russe, der in den vergangenen zehn Jahren in der russischen Topliga KHL über 300 Spiele ansolvierte, war von Krefelds Trainer Brandon Reid am Düsseldorfer Flughafen in Empfang genommen worden. Beide kennen sich aus der gemeisamen Zeit bei CSAK Moskau, wo der Pinguine-Coach seine aktive Laufbahn als Stürmer beendet hatte. „Ich war neun Stunden unterwegs und freue mich auf meine neue Aufgabe“, sagte Proskuryakov, als er sich am Samstagmittag an der Seite von Brandon Reid beim Deutschland Cup im König-Palast das Spiel zwischen Deutschland und der Schweiz anschaute. Am Montag wird der neue Torwart zum ersten Mal mit den Pinguinen aufs Eis gehen.

(hgs)
Mehr von RP ONLINE