Krefeld Pinguine erhalten Lizenz für die Saison 2019/20

Deutsche Eishockey-Liga : Krefeld Pinguine erhalten Lizenz für die Saison 2019/20

Damit bleiben die Pinguine als Gründungsmitglied der Liga erhalten.

(hgs) Der neuen DEL-Eiszeit in Krefeld steht nichts mehr im Wege. Am Mittwochnachmittag erteilte die Leitung der Deutschen Eishockey-Liga allen 14 Clubs der Vorsaison auch die Lizenz für die Spielzeit 2019/20. Damit bleibt auch die KEV Pinguine Eishockey GmbH als Gründungsmitglied der höchsten deutschen Spielklasse erhalten. Bereits vor einer Woche gab es vorab Nachrichten, dass die Pinguine ihre Lizenz ohne Auflagen erhalten werden.

Wie auch vor der vergangenen Spielzeit hat sich lediglich Hauptgesellschafter und Aufsichtsratsvorsitzender Wolfgang Schulz bereit erklärt, die notwendige Bürgschaft zur Lizenzierung zu stellen. Aufgrund dieser Bereitschaft war eine Teilnahme der Pinguine am Spielbetrieb der DEL nicht in Gefahr," erklärte Matthias Roos, Geschäftsführer und Sportdirektor der GmbH zum Lizenzierungsverfahren.

Mehr von RP ONLINE