Krefeld Pinguine: Krefeld holt Stürmer Istvan Sofron

Krefeld Pinguine : Krefeld holt Stürmer Istvan Sofron

Die Krefeld Pinguine (DEL) haben den ungarischen Stürmer Istvan Sofron verpflichtet. Der 25 Jahre alte Rechtsaußen hat zuletzt fünf Jahre lang in der EBEL, der internationalen Liga Österreichs, gespielt. In der vergangenen Spielzeit erzielte er dort 19 Tore und insgesamt 43 Scorerpunkte. Sofron unterschrieb einen Zwei-Jahres-Vertrag bis 2015.

Geboren in Miercurea Ciuc, Rumänien spielt der 1,89 Meter große Linksschütze bereits seit fünf Jahren in der EBEL, der internationalen Liga Österreichs. Auf diesem durchaus hohen Niveau, das zuletzt heutige DEL-Spieler wie Mitja Robar, Rok Ticar oder Robert Sabolic hervorbrachte, etablierte er sich in dieser Zeit als einer der besten Torjäger überhaupt. So avancierte er in der Spielzeit 2011/12 zum mit Abstand besten Torschützen der Liga, als er in 50 Spielen 31 Mal jubeln durfte. Doch auch in der abgelaufenen Spielzeit wusste er mit 19 Toren und 43 Punkten durchaus zu überzeugen und landete in beiden Kategorien in den Top-30 der Liga.

"Istvan Sofron gehörte zu den absoluten Topstürmern der österreichischen Liga und wir erwarten große Dinge von ihm. Er ist ein läuferisch starker Torjäger mit gutem Abschluss, der auch physisch präsent ist. Er wird unserer Mannschaft mit Sicherheit weiterhelfen", sagte Krefelds Trainer Rick Adduono über seinen Neuzugang.

(sid/ape)