Krefeld Pinguine: Der erte Test für die Pinguine in Duisburg

Krefeld Pinguine : Der erte Test für die Pinguine in Duisburg

Es ist fast schon eine Tradition, dass die Pinguine ihr erstes Testspiel der Vorbereitungsphase bei den Füchsen in Duisburg bestreiten. Am Dienstagabend treffen beide Teams um 19.30 Uhr in der Scania-Arena an der Wedau sicher wieder vor einer ansehnlichen und stimmungsvollen Kulisse aufeinander.

Allerdings ist der Klassenunterschied seit dem Abstieg des Revierklubs aus der DEL bis in die Oberliga so groß, dass die Erkenntnisse für das Trainerduo der Schwarz-Gelben kaum Bedeutung haben.

Es ist mehr ein Freundschaftsdienst der Krefelder, die stets einen engen Kontakt zu den Füchsen pflegen und dem Nachbarn darüber hinaus in dieser Saison die Förderlizenzspieler des DEL-Teams zur Verfügung stellen. "Ich freue mich auf die Zusammenarbeit", sagte Duisburgs Trainer Franz Fritzmeier Junior, als er gestern früh in der Rheinlandhalle das Training der Pinguine verfolgte. Der ehemalige Stürmer der Krefelder trainiert seit drei Jahren mit Erfolg die Füchse und bekommt für das heutige Match Verstärkung vom Kooperationspartner.

Patrick Klöpper, Kevin Orendorz und Oliver Mebus sollen das Trikot der Füchse tragen. "So werden sie viel Eiszeit bekommen und mehr gefordert", erklärte Rick Adduono nach dem Training. Der Coach probte gestern schon mal den Ernstfall. Beim Spiel Schwarz gegen Gelb wurde auch das Überzahlspiel geübt. Allerdings blieben die Formationen dabei unverändert. Für den verletzten Josh Meyers rückte Gastspieler Christian Ehrhoff an die Seite von Oliver Mebus. In der Abwehr will Adduono in den kommenden Testspielen die Paare Akdag/Robar, Fischer/Sonnenburg und Hanusch/St.

Pierre ausprobieren. Vorne testet er vorerst diese Formationen: Vasiljevs/Driendl/Blank, Courchaine/ Pietta/Clarke, Sofron/Voakes/Methot, Verwey/Kretschmann/Schymainski. Patrick Klöpper und Kevin Orendorz bildeten gestern zusammen mit Marcel Noebels, der Ende des Monats zurück nach Nordamerika fliegt, den fünften Sturm.

(RP)