Krefeld Pinguine: Adduono: "Kein perfektes Spiel"

Krefeld Pinguine: Adduono: "Kein perfektes Spiel"

Augsburgs Trainer Larry Mitchell: "Wir haben sehr gut angefangen. Bei unserer 5:3-Überzahl haben wir den zweiten Treffer erzielt, leider kam das Anschlusstor der Pinguine für uns sehr unglücklich, weil einem Verteidiger der Schläger gebrochen ist. Im letzten Drittel haben wir uns viel vorgenommen. Aber das fünfte Gegentor durch Pietta hat uns das Genick gebrochen."

Krefelds Trainer Rick Adduono: Ich bin glücklich über die drei Punkte. Meine Mannschaft ist nach dem zweimaligen Zweitore-Rückstand gegen eine explosive Augsburger Mannschaft sehr gut zurückgekommen. Es war heute kein perfektes Spiel von uns wie gegen Berlin oder Düsseldorf. Aber wir haben eine sehr gute Moral gezeigt."

Herberts Vasiljevs: Wir sind noch lange nicht da, wo wir hin wollen. Aber nach dem Rückstand sind wirfroh über die drei Punkte. Spielerisch haben wir noch viel Luft nach oben. Über die neun Zähler nach der Pause sind wir sehr glücklich."

(RP)