1. Sport
  2. Eishockey

Eishockey-Oberliga: Raphael Joly von den Füchsen Duisburg prügelt Fans

Zwischenfall in der Eishockey-Oberliga : Eishockeyspieler prügelt auf Zuschauer ein

Die Moskitos Essen haben ihr Spiel in der Eishockey-Oberliga gegen die Füchse Duisburg mit 3:2 gewonnen. Doch das interessierte am Ende wohl nur die Statistiker – im Mittelpunkt stand eine spektakuläre Schlägerei.

Die Moskitos Essen haben ihr Spiel in der Eishockey-Oberliga gegen die Füchse Duisburg mit 3:2 gewonnen. Doch das interessierte am Ende wohl nur die Statistiker — im Mittelpunkt stand eine spektakuläre Schlägerei.

Im zweiten Drittel sorgte ein heftiger Zwischenfall für Aufsehen. Der Duisburger Spieler Raphael Joly musste beim Stand von 2:2 nach einem Foul auf die Strafbank. Dort wurde Joly — zumindest nach Angaben der Füchse Duisburg — von Zuschauern beleidigt und mit Bier überschüttet. Die Moskitos bestreiten zumindest das Werfen von Gegenständen in ihrer Darstellung. Beim Spieler brannten jedenfalls die Sicherungen durch.

Joly stürmte in Richtung der Zuschauer und versuchte mehrmals, auf sie einzuschlagen. Getroffen hat er jedoch niemanden. Ein Betreuer musste den Spieler beruhigen und wieder zurück zur Strafbank bringen.

Zurück ins Spiel durfte Joly aber nicht. Die Schiedsrichter belegten den Rüpel mit einer Matchstrafe.

Anmerkung: In einer früheren Version dieses Artikels haben wir leider ein falsches Spielergebnis angegeben. Außerdem hieß es, dass Zuschauer den Spieler mit Gegenständen und Bier beworfen haben. Zu diesem Sachverhalt gibt es allerdings widersprüchliche Angaben. Wir bitten, den Fehler zu entschuldigen.

Hier geht es zur Bilderstrecke: Spieler und Fans von Everton und Lyon prügeln sich

(lt)