Deutschland Cup 2018: Schweiz gewinnt Auftaktspiel gegen Slowakei

Deutschland Cup in Krefeld: Schweiz gewinnt Auftaktspiel gegen Slowakei

Der 29. Deutschland Cup hat in Krefeld begonnen. Im Auftaktspiel schlug die Schweiz die Slowakei mit 3:2.

Eishockey-Vizeweltmeister Schweiz ist mit einem Sieg in den 29. Deutschland Cup gestartet. Die Eidgenossen setzten sich im Auftaktspiel in Krefeld mit 3:2 (0:1, 2:0, 1:1) gegen die Slowakei durch. Dario Simion (30.), Noah Rod (38.) und Inti Pestoni (48.) erzielten die Tore für das Team von Trainer Patrick Fischer, das bei der WM in Dänemark im Mai sensationell das Finale erreicht hatte.

David Bondra hatte die Slowaken bereits in der zweiten Minute in Führung gebracht, zudem traf Marcel Hascak (43.). Nächster Gegner der Schweizer im Vierländerturnier, das nach drei Jahren in Augsburg erstmals in Krefeld ausgetragen wird, ist am Samstag (13.30 Uhr/Sport1 und Telekom Sport) die deutsche Nationalmannschaft. Der Gastgeber bestreitet am Abend (19.00 Uhr) gegen Russland sein erstes Spiel.

(lt/sid)
Mehr von RP ONLINE