1. Sport
  2. Eishockey
  3. DEL

Spielabsagen wegen Coronavirus: MagentaSport erstattet Abo-Kosten

Spielabsagen wegen Coronavirus : MagentaSport erstattet Kunden Abo-Kosten

Wegen der Auswirkungen des Coronavirus auf die Sportwelt will die Telekom Abonnenten entgegenkommen. Allen Kunden wird zunächst für einen Monat die Abo-Kosten erstattet.

Die Deutsche Telekom hat auf die von der Corona-Krise verursachten Spielausfälle reagiert und erstattet den MagentaSport-Kunden wegen des Wegfalls der Live-Übertragungen zunächst für einen Monat die Abo-Kosten. Das gab das Bonner Unternehmen am Freitag bekannt.

Die Deutsche Eishockey Liga (DEL) hat ihre Saison nach der Hauptrunde beendet, in der Basketball Bundesliga (BBL) und in der 3. Fußball-Liga ruht der Spielbetrieb. "Leider können wir den Fans und unseren MagentaSport-Kunden nicht wie gewohnt packenden Live-Sport zeigen", sagte Henning Stiegenroth, Leiter Content und Sponsoring der Telekom: "Sollte sich die Entwicklung fortsetzen, werden wir auch danach selbstverständlich eine faire Lösung für die Kunden finden."

Allen MagentaSport- und Einzelsport-Abo-Kunden (Basketball, Eishockey, 3. Liga, FCB.TV live) mit einem Telekom-TV-, Festnetz- oder Mobilfunkvertrag wird laut Mitteilung "proaktiv ein monatlicher Abo-Betrag mit einer der nächsten Rechnungen gutgeschrieben". Für die Kunden ohne Telekom-Vertrag wird noch an einer Lösung gearbeitet.

(sid/old)