Eishockey: Kölner Haie bauen Kooperation mit Löwen Frankfurt aus

Eishockey: Kölner Haie bauen Kooperation mit Löwen Frankfurt aus

Die Kölner Haie aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) werden die Kooperation mit Zweitligist Löwen Frankfurt in der kommenden Saison ausbauen. Die Verantwortlichen beider Klubs vereinbarten die Intensivierung der Zusammenarbeit, zu der auch die Nachwuchsabteilung der Haie gehört.

"Die Zusammenarbeit bringt für alle Seiten viele positive Impulse mit sich. Die Löwen bringen alles mit, um unsere jungen Spieler weiter zu entwickeln. Das hat die vergangene Saison mit den Beispielen Hannibal Weitzmann, Dominik Tiffels, Lucas Dumont oder Dani Bindels bereits gezeigt. Unsere Nachwuchsabteilung ist deutschlandweit für sehr gute Arbeit bekannt. So wird aus der Zusammenarbeit eine Win-win-win-Situation", sagte Haie-Sportdirektor Mark Mahon.

Die Haie-Akteure Hannibal Weitzmann, Bastian Kucis, Dani Bindels, Mick Köhler, Lucas Dumont, Robin Palka und Christoph Eckl werden mit einer Förderlizenz ausgestattet und können für die Löwen Frankfurt zum Einsatz kommen. Die Frankfurter Spieler Nils Kapteinat, Leon Hüttl und Mike Fischer haben eine Spielberechtigung für die U20-Mannschaft der Kölner Haie.

(old/sid)