1. Sport
  2. Eishockey
  3. DEL

Eishockey, DEL: Vier Spieler der Kölner Haie positiv auf Corona getestet

Deutsche Eishockey-Liga : Vier Haie-Spieler positiv auf Corona getestet

Der Eishockey-Klub Kölner Haie meldet vier Corona-Fälle: zwei Spieler aus dem Profi-Kader, zwei weitere aus der U20-Mannschaft. Alle Betroffenen befindet sich demnach ohne Symptome in Quarantäne.

Beim Eishockey-Traditionsklub Kölner Haie sind zwei Spieler aus dem Profi-Kader sowie zwei weitere aus der U20 positiv auf das Coronavirus getestet worden. Das teilte der Klub aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) am Donnerstag via Twitter mit.

<aside class="park-embed-html"> <blockquote class="twitter-tweet"><p lang="de" dir="ltr">Bei den Junghaien gab es positive Corona-Tests. Zwei Spieler des Profi-Kaders haben mit der U20 trainiert/gespielt und wurden ebenfalls positiv getestet. Sie zeigen keine Symptome und befinden sich bereits in Quarantäne.</p>&mdash; Kölner Haie (@Koelner_Haie_72) <a href="https://twitter.com/Koelner_Haie_72/status/1309138874103455744?ref_src=twsrc%5Etfw">September 24, 2020</a></blockquote> <script async src="https://platform.twitter.com/widgets.js" charset="utf-8"></script> </aside>
Dieses Element enthält Daten von Twitter. Sie können die Einbettung solcher Inhalte auf unserer Datenschutzseite blockieren

Alle vier Betroffenen sind nach Angaben der Haie ohne Symptome und in Quarantäne. Die Testung des restlichen Profi-Kaders habe keine weiteren positiven Fälle ergeben, der Verein stehe im Austausch mit dem örtlichen Gesundheitsamt.

(kron/SID)