DEL: Nürnberg Ice Tigers schlagen ERC Ingolstadt mit 4:2

4:2-Sieg gegen Ingolstadt: Nürnberg übernimmt die Tabellenspitze in der DEL

Die Nürnberg Ice Tigers haben zumindest vorübergehend die Tabellenspitze in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) übernommen. Gegen den ERC Ingolstadt siegten die Franken am 21. Spieltag 4:2 (2:2, 1:0, 1:0) und gewannen damit zum vierten Mal in Serie.

Damit sind die Ice Tigers mit 51 Punkten Spitzenreiter, Ingolstadt (30) hinkt als Tabellenelfter den eigenen Erwartungen hinterher. Meister Red Bull München (49) kann am Freitag im Heimspiel gegen die Grizzlys Wolfsburg die Tabellenführung wieder zurückerobern.

David Steckel (3.) und Dane Fox (5.) brachten die Gastgeber früh mit 2:0 in Führung. Kael Mouillierat (15.) und Patrick McNeill (16.) egalisierten noch im ersten Drittel. John Mitchell (35.) traf zur erneuten Nürnberger Führung, Steven Reinprecht (57.) sorgte für die Entscheidung.

(sid)
Mehr von RP ONLINE