1. Sport
  2. Eishockey
  3. DEL

DEL kehrt zur Normalität zurück

Spielplan veröffentlicht : DEL kehrt zur Normalität zurück

Die erste Eishockeyliga erklärt die Pandemie mehr oder weniger für beendet: Es soll pünktlich im September losgehen, es gibt wieder eine Tabelle, vermehrt Spiele am Wochenende und im Kölner Fußballstadion ein Winter Game.

In gerade mal zwei Ligen wird dieser Tage noch Eishockey gespielt: In der nordamerikanischen NHL und in der neuseeländischen NZIHL. In Europa sind die meisten Eisflächen abgetaut, da geht es erst Ende August mit der Champions League weiter. Was nicht bedeutet, dass die Aktiven am Strand liegen. „Eishockeyspieler werden im Sommer gemacht“, lautet ein alter Spruch. Und seit Dienstag wissen die hiesigen auch, warum sie derzeit Kondition bolzen und Muskeln stählen. Da kam der Spielplan der Deutschen Eishockey Liga heraus.

Der zeigt vor allem eins: Die harte Corona-Zeit wird mehr oder weniger für beendet erklärt. Nachdem die DEL in der Vorsaison zweimal den Start verschob, weil sie lange Zeit nicht wusste, wie eine Saison ohne Hallenpublikum zu finanzieren ist, soll es nun wieder Anfang September losgehen. Und: An Neujahr 2022 treffen sich Köln und Mannheim im Fußballstadion des FC zum „Winter Game“. Das rechnet sich nur, wenn genügend Fans kommen dürfen – aber davon scheinen Klubs und Liga auszugehen.

Auch sonst kehrt die DEL zur Normalität zurück. 2020/21 gab es zwei regionale Gruppen und TV-gerecht jeden Tag Spiele zu sehen. Nun gibt es wieder eine Tabelle, es wird vermehrt freitags und sonntags gespielt. Aber nicht nur: Donnerstags gibt es ein Topspiel, auch dienstags und mittwochs wird hin und wieder gespielt. Denn die Zeit drängt: Es gibt Pausen für Deutschland Cup (8. bis 17. November) und Olympia (29. Januar bis 21. Februar), zudem spielen durch Aufsteiger Bietigheim nun 15 Teams mit, jedes hat bis Ende März 56 Spiele. Also werden die Play-offs verkürzt, statt vier reichen nun drei Siege zum Weiterkommen.

Aus rheinischer Sicht geht es spektakulär los: Am ersten Spieltag (10. September) empfangen die Krefeld Pinguine die Düsseldorfer EG. Die weiteren Straßenbahnderbys steigen am 28. November, am 18. Januar und am 11. März. Die Termine für die Duelle zwischen DEG und Haien: 19. Oktober, 5. November, 16. und 23. Januar. Krefeld und Köln treffen sich am 17. September, am 31. Oktober, am 14. Januar und am 8. März.