1. Sport
  2. Eishockey
  3. DEG

Düsseldorfer EG: Zach: "Früher haben wir nur unter freiem Himmel gespielt"

Düsseldorfer EG : Zach: "Früher haben wir nur unter freiem Himmel gespielt"

Hans Zach war mit der Düsseldorfer EG als Trainer drei Mal Deutscher Meister und stand auch bei den Kölner Haien hinter der Bande. Beim Winter Game heute ist er Trainer beim Spiel der Legenden und Experte für ServusTV.

Welchen Stellenwert hat das Winter Game?

Hans Zach Einen enorm hohen, das zeigt auch die Zuschauer-Nachfrage. Für das deutsche Eishockey ist es ein großer Tag. Das Winter Game ist eine tolle Sache. Die Konstellation könnte kaum besser sein, denn es ist ein Kopf-an-Kopf-Rennen.

Hat Sie das bislang schwache Abschneiden der Kölner überrascht?

Zach Nein, die Mannschaft ist in die Jahre gekommen, und die anderen Klubs bringen auch gute Leistungen. Und es ist hart, wenn man zweimal in Folge im Finale verloren hat.

Und das gute Abschneiden der DEG?

Zach Ja, es hat mich positiv überrascht. Die Mannschaft steht gut da. Trainer Christof Kreutzer leistet gute Arbeit. Ich würde mich freuen, wenn die DEG die Play-offs erreicht, aber noch ist nichts entschieden.

Wie oft haben Sie schon ein Freiluftspiel erlebt?

Zach Als Zuschauer zweimal, in Gelsenkirchen und Nürnberg. Aber früher als Spieler war das normal. Ich habe mit Bad Tölz noch an der Düsseldorfer Brehmstraße gespielt, als es dort kein Dach gab.

Was sind die größten Unterschiede?

Zach Früher war die Eis-Qualität eine andere, es gab kein Plexiglas an der Bande. Wenn es geregnet hat, herrschten schwierige Bedingungen. Das ist heute alles besser.

Vor dem Derby steigt das Spiel der Legenden, wo ehemalige DEG-Stars auf ehemalige Kölner treffen. Ist das für Sie Arbeit oder ein Freizeitspaß?

Zach Ein Arbeitstag gepaart mit einer Genussreise nach Düsseldorf und nach Ratingen, wo meine Tochter Martina lebt. Sie, ihren Mann Jens und Enkeltochter Hannah zu sehen, auch darauf freue ich mich.

THOMAS SCHULZE FÜHRTE DAS GESPRÄCH.

(RP)