1. Sport
  2. Eishockey
  3. DEG

Düsseldorfer EG: Rettung! DEG bleibt in der DEL

Düsseldorfer EG : Rettung! DEG bleibt in der DEL

Die Zukunft der Düsseldorfer EG in der Deutschen Eishockey Liga (DEL) ist gesichert. Das erklärte der Klub in einer Mitteilung an die Medien. "Es ist geschafft", schreibt der Verein, "die DEG spielt die DEL-Saison 2013/14."

Der Etat für die Spieler könne sogar im Vergleich zur zurückliegenden Spielzeit leicht erhöht werden. Das habe Geschäftsführer Elmar Schmellenkamp den Gesellschaftern bereits erklärt. Genauere Einzelheiten der Rettung würden nach den Osterferien verbreitet. Der traditionsreiche Eishockey-Klub hatte die zurückliegende Saison als Tabellenletzter abgeschlossen.

Die Sicherstellung der finanziellen Grundlage für die nächste Profisaison ist das Ergebnis regionaler Kooperationen, die der Verein "zukunftsorientierte Unterstützung" nennt. Auch hier werden nach Angaben der DEG noch Details bekanntgegeben.

"Wichtiges Zeichen gesetzt"

Schmellenkamp erklärte: "Wir freuen uns, bereits heute für die Mannschaft und das Umfeld dieses wichtige Zeichen setzen zu können. Das gibt unseren Spielern und allen Partnern verbindliche Planungssicherheit. Außerdem gilt: Die DEG wird wieder mit einer leidenschaftlichen Mannschaft antreten. Wir wollen und werden den eingeschlagenen Weg konsequent weiter beschreiten."

Mit der Planungssicherheit für die nächste Saison will sich der Verein allerdings nicht begnügen. "Die Düsseldorfer EG ist weiterhin mit vollem Einsatz auf der Suche nach zusätzlichen Partnern, die dem Klub helfen, die sportliche Qualität der Mannschaft schrittweise und langfristig auf- und auszubauen", heißt es in der Mitteilung an die Medien.

Hier geht es zur Bilderstrecke: DEL 12/13: DEG tanzt den "Harlem Shake"

(spol/pst/spol)