Düsseldorfer EG verpflichtet Spencer Machacek

Neuer Stürmer: DEG holt Machacek aus Berlin

Die Düsseldorfer EG hat den kanadischen Stürmer Spencer Machacek verpflichtet. Der 28-Jährige erhalte für die kommende Saison einen Ein-Jahres-Vertrag, teilte der Klub der Deutschen Eishockey Liga (DEL) am Sonntag mit. Seit 2015 stand Machacek bei den Eisbären Berlin unter Vertrag. In dieser Zeit absolvierte er 116 Spiele und erzielte 15 Tore.

"Machacek ist ein hart arbeitender Außenstürmer, der sowohl offensiv als auch defensiv Akzente setzen kann. Er scheut keinen Zweikampf und ist ein absoluter Teamplayer", sagte Niki Mondt, sportlicher Leiter der DEG. "Spencer Machacek bringt sehr viel Energie ins Team und stellt sich stets in den Dienst der Mannschaft. Damit passt auch er hervorragend in unser Konzept", ergänzte Chefcoach Mike Pellegrims.

Die Rückennummer 10, die Machacek in Berlin trug, wird er bei der DEG allerdings nicht behalten können. DEG-Legende Chris Valentine trug die Nummer zu seiner aktiven Zeit, seitdem wird sie nicht mehr vergeben.

  • Düsseldorfer EG : DEG kooperiert weiter mit Nauheim
  • Düsseldorfer EG : Machacek bringt die DEG nach vorn

Derweil lehnte Brandon Yip ab, ein weiteres Jahr für die DEG auf Torejagd zu gehen.

(lnw)