Düsseldorfer EG verpflichtet Brandon Burlon

Düsseldorfer EG: Verteidiger Burlon kommt aus den USA

Die Düsseldorfer EG hat Verteidiger Brandon Burlon verpflichtet. Wie der Verein aus der Deutschen Eishockey Liga (DEL) am Dienstag mitteilte, wechselt der 27-jährige Kanadier zur kommenden Saison zum achtmaligen deutschen Meister nach Düsseldorf und startet dann sein erstes Engagement in Europa. Burlon war bisher für den nordamerikanischen AHL-Club Tucson Roadrunners aktiv.

Die DEG verpflichtete Burlon zunächst für ein Jahr. "Wir gehen davon aus, dass sich Brandon durch seine läuferischen Fähigkeiten schnell an das europäische Eishockey und die größere Eisfläche gewöhnen wird. Er ist ein sehr vielseitiger Verteidiger, der uns auch offensiv weiterhelfen wird", erklärte Niki Mondt, Sportlicher Leiter der DEG.

Auch der neue Trainer Mike Pellegrims freut sich auf Burlon. "Brandon Burlon wird bei der DEG seinen Teil dazu beitragen, eine noch beweglichere, aggressivere Verteidigung aufzubauen. Er passt mit seinen Qualitäten hervorragend in unser Team. Unser Ziel bei der Kaderzusammenstellung war es, uns von hinten nach vorne zu arbeiten. Im Tor und in der Verteidigung sind die Planungen jetzt abgeschlossen", sagte Pellegrims.

(lnw)
Mehr von RP ONLINE