Düsseldorfer EG verpflichtet Angreifer Christian Kretschmann

Neuer Mann für die Offensive: DEG holt Angreifer Kretschmann aus Augsburg

Die Düsseldorfer EG hat einen weitere Angreifer verpflichten. Von den Augsburger Panthern wechselt Christian Kretschmann an den Rhein. Das gab die DEG am Freitag bekannt.

"Christian Kretschmann ist ein ehrgeiziger und zweikampfstarker Spieler, der auch dahin geht, wo es weh tut. Er hat ein großes Kämpferherz und steckt nie zurück. Diese Qualitäten soll er auch bei uns einbringen. Ich sehe in ihm auch mehr spielerisches Potenzial als es seine Statistiken aussagen", sagte Niki Mondt, Sportlicher Leiter der DEG, über den 25-Jährigen.

Der Angreifer, der bei den Düsseldorfern einen Vertrag für die Spielzeit 2018/19 unterschrieb, freut sich auf die neue Aufgabe. "Die DEG ist ein traditionsreicher Club und in Eishockey-Deutschland eine echte Marke. Ich hatte gute Gespräche mit Niki Mondt und freue mich auf die neue Herausforderung mit einem spannenden Team. Als Rheinländer sind für mich die kommenden Derbys gegen Krefeld und Köln natürlich etwas ganz Besonderes. Auch darauf freue ich mich.", sagte Kretschmann.

  • Norweger verstärkt die DEG : Publikumsliebling Olimb kehrt zurück
  • Norweger erhält Vertrag bis 2021 : DEG holt Stürmer Olimb zurück

Für die Krefeld Pinguine und Augsburg bestritt Kretschmann bislang 289 DEL-Partien und erzielte dabei 18 Tore. Zusätzlich kommt Kretschmann auf 14 Spiele in der Champions Hockey League (ein Treffer, ein Assist).

(old)