1. Sport
  2. Eishockey
  3. DEG

Düsseldorfer EG: Trainer Mike Pellegrims verlässt die DEG

Wechsel nach Mannheim : Trainer Pellegrims verlässt die DEG

Wie erwartet muss sich der Eishockey-Klub einen neuen Chefcoach suchen. Obwohl der Vertrag des Belgiers noch bis 2019 gelaufen wäre, schließt sich Mike Pellegrims als Co-Trainer den Adlern Mannheim an.

Eine Überraschung ist es nicht mehr, ein Drama für die meisten Anhänger der DEG ohnehin nicht. Wie unsere Redaktion erfuhr, verlässt Trainer Mike Pellegrims den Verein und wird in der neuen Saison Co-Trainer von Pavel Gross beim Ligakonkurrenten in der Deutschen Eishockey Liga, den Adlern Mannheim.

"Pavel ist mit dem Wunsch an uns herangetreten, mit Mike zusammenarbeiten zu wollen. Diesem Wunsch konnten wir glücklicherweise nachkommen", sagte Mannheims Geschäftsführer Daniel Hopp.

"Die Entscheidung, in der kommenden Saison ein anderes, neues Projekt zu starten, ist mir alles andere als leicht gefallen. Die Aufgabe, mit meinem langjährigen Freund und Weggefährten Pavel Gross in Mannheim ein Team mit sehr großen Ambitionen aufzubauen, war letztendlich allerdings einfach zu reizvoll", sagte Pellegrims auf der DEG-Homepage. "Die Entscheidung ist jetzt getroffen und kommuniziert und bis Ende April gibt es weiterhin nur die DEG für mich."

Richtig miteinander warm geworden waren Pellegrims und die Mehrheit der Fans nicht, und auch der aktuelle Tabellenstand (Platz zehn) stellt weder die Klubführung noch das Umfeld zufrieden. "Wir sind überzeugt davon, dass Mike Pellegrims bis zum Saisonende weiterhin alles für die DEG geben wird, damit wir unsere Ziele in dieser Spielzeit erreichen", so Niki Mondt, Sportlicher Leiter DEG.

(jol)